Der Nachteil ist, dass die CO2-Vermeidung mittels Photovoltaik zwar sehr zuverlässig und überprüfbar ist, aber dafür auch relativ teuer. Wir rechnen mit CO2-Vermeidungskosten von 68,-€. Dafür ist aber auch sicher, dass diese Methode funktioniert, und wir stärken unsere Region durch Aufträge an Handwerker. Das sieht anders aus bei Projekten zur Wiederaufforstung oder z.B. beim Einsatz von Solarkochern. Dort ist immer das Risiko gegeben, dass die Aktivitäten zur CO2-Vermeidung nicht greifen.

Category: VMK