Bürgerverein Vilich-Müldorf e.V.

Aktuelles zu Veranstaltungen und Gemeinschaft in Bonn Vilich-Müldorf

Dorffest am 16./17. Juni

Am dritten Wochenende im Juni trifft sich die Dorfgemeinschaft und feiert gemeinsam an der Mühlenbachhalle. So vielfältig das Vereinsleben und verschieden die Bewohner von Vilich-Müldorf sind, so abwechslungsreich sind das Programm sowie das kulinarische Angebot. Ob Klein oder Groß, für jeden ist etwas dabei!

Start ist am Samstag, den 16.06.2018 ab 13.00 Uhr an der Mühlenbachhalle. Für alle Kinder heißt es dann, eine Laufkarte zu besorgen und die verschiedenen Stationen zu besuchen, um als verdiente Stärkung vom Bürgerverein Pommes, ein Getränk und Eis spendiert zu bekommen. Um 15.00 Uhr erfolgt dann der offizielle Fassanstich durch Bezirksbürgermeister Guido Déus und den Vorsitzenden des Bürgervereins, Thomas Biedermann. Danach startet ein abwechslungsreiches Programm u.a. mit Vorführungen und unter Mitwirkung der Jugendfeuerwehr Geislar, dem Junggesellenverein, den Meßdienern, dem Damenkomitee Mühlenbachsterne, Gemeinschaftsgarten, der Tanzschule Lepehne-Herbst, verschiedenen Abteilungen des Sportvereins, der Prinzengarde Vilich-Müldorf und der Band Tellheim.

Am Sonntag, den 17.06.2018 startet um 9.30 Uhr der Tag mit der Hl. Messe in der Mühlenbachhalle. Im Anschluss daran findet ein traditioneller Frühschoppen mit einem Platzkonzert unter Mitwirkung von „die DREI.1“ und DJ Peter statt. Zur Mittagszeit serviert der Bürgerverein Rheinischen Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen zum Preis von 9,50€. Um Voranmeldung unter Tel. 0176-65653022 oder dorffest-vm@gmx.de wird gebeten. Zum Abschluss gegen 13.00 Uhr veranstaltet der Junggesellenverein das Vilich-Müldorfer Entenrennen am Mühlenbach. Es sind Spannung, Spaß und tolle Preise vorprogrammiert. Alle aktiven Vereine, Gruppen, sowie die auftretenden Künstler freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Aktion Stadtradeln

Stadtradeln vom 10.05.2018 bis 30.05.2018
Einfach unter www.stadtradeln.de anmelden und im Team „Wir in Vilich-Müldorf“ mitmachen.
Flyer Stadtradeln 2018

Info über die Mitgliederversammlung am 15.04.2018

Bei der Wahl des neuen Vorstands auf der Mitgliederversammlung haben sich Regina Rupp, Astrid Bender und Rainer Knieps nicht mehr zur Wahl gestellt.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den ihnen für das langjährige Engagement im Vorstand des Bürgervereins bedanken.

Nur durch ihre Ideen, ihr Handeln, ihre investierte Zeit und Mühe konnten wir in den vergangenen Jahren so viel erreichen!

Die hinterlassenen Fußspuren werden nur sehr schwer auszufüllen sein!

Nochmals vielen, vielen Dank und alles Gute.

Der neugewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Thomas Biedermann
Thomas Barowski
Astrid Klein-Barowski
Peter Olzem
Thomas Metz
Thomas Döen
Joachim Clemens

Artikel aus dem Bonner General-Anzeiger

Arbeiten für den Dachgarten gestartet

Auf, im und am Bunker haben mehr als 20 Aktive unseren Plan von einem Dachgarten im Rahmen vom LoTGar-Projekt weiter vorangebracht. Die Bau-Köln-Bonn GmbH unterstützte uns in Form einer Sachspende mit drei Arbeitern, einem LKW und einem Kleinbagger! Von 8:30 bis 18:00 ebneten wir an der Stirnseite des Bunkers das Gelände ein, bereiteten den Treppenaufgang für die Sanierung vor und begannen damit, das Dach für die Hochbeete vorzubereiten.

Mehr hier

Urban Gardening in Vilich-Müldorf

Wir freuen uns, dass wir vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine Zuwendung für unseren Projektvorschlag zum urbanen Gärtnern erhalten haben. Das Projekt läuft vom 1. 9.2017-31.8.2019. Der offizielle Titel lautet: Lokale Reduzierung von Treibhausgasemissionen: Urban Gardening in Vilich-Müldorf (Kürzel: LoTGar) und trägt das offizielle Förderkennzeichen: 03KKW0199.
Ziel ist es, das Gärtnern in Vilich-Müldorf klimaschonender zu gestalten. Hierfür werden wir Demonstrationsflächen einrichten und Veranstaltungen für alle Vilich-Müldorfer (und andere Interessenten) anbieten. Nun geht es los, damit wir rechtzeitig zum Frühjahr 2018 mit den gärtnerischen Aktivitäten beginnen können. Aktuell läuft ein Spendenaufruf, um die Mittel für die fehlende Sicherheitstreppe (Brandschutzvorgabe!) zum Bunkerdach zu bauen – mehr hier.